Die Corona-Pandemie hat das Geschäft von Amazon beflügelt. In Deutschland machte der Online-Riese 2020 einen Umsatz von 29,5 Milliarden Dollar – ein Plus von 32 Prozent, wie das Unternehmen mitteilt.

Damit bleibt Deutschland nach Nordamerika für den US-Konzern der zweitwichtigste Markt. Danach folgen von Grossbritannien (26,4 Milliarden Dollar Umsatz) und Japan (20,4 Milliarden Dollar).

Weltweit steigerte Amazon seinen Umsatz im vergangenen Jahr sogar um 37 Prozent auf 386 Milliarden Dollar – einschliesslich des Cloud-Geschäfts. 

Amazons geplantes zweites Hauptquartier in Arlington, Virginia

«The Helix»: So soll das neue Amazon-Hochhaus aussehen.

Quelle: dezeen
Anzeige

Neues Hauptquartier

Nun nimmt auch der geplante zweite Firmensitz in Arlington, Virginia, Formen an: Das Architekturbüro NBBJ hat die Entwürfe für das spiralförmige Glashochhaus mit integriertem Wald und Wanderwegen präsentiert. 

«The Helix» soll das neue Gebäude heissen und wird eines von insgesamt drei neuen Amazon-Bürohäusern.

(mlo)