Die Sortenorganisation Emmentaler lässt das Loch schützen. Ein entsprechender Antrag für eine Bildmarke wurde vor wenigen Tagen beim Markenregister eingereicht, wie die «Handelszeitung» berichtet. Das Design ist angelehnt an die Käsedresses, mit denen die Schweizer Skifahrer in den Neunzigerjahren unterwegs waren.

Das Design der damaligen Nati-Anzüge sei noch immer sehr bekannt, sagt Emmentaler-Sprecherin Luana Monopoli. Daher sei man daran interessiert, dieses für sich schützen zu lassen.

Als berühmtester Schweizer Käse hat Emmentaler ein eher rässes Verhältnis zum Markenrecht, ist doch seine Bezeichnung an sich nicht international geschützt. Emmentaler wurde schlicht schon im Ausland hergestellt, als der Name noch gar nicht markenrechtlich schützbar war. Und so lässt sich festhalten: Der einzige Teil des Emmentalers, der vielleicht dereinst umfassend abgesichert sein wird, ist der Teil ohne Emmentaler.

Käseloch: Von Emmentaler als Bildmarke eingetragenes Emblem

Von Emmentaler Eingetragene Bildmarke: Ein Loch

 

Quelle: swissreg
Anzeige