Apple-Chef Tim Cook hat sich erstmals öffentlich zu seiner Homosexualität bekannt. «Ich bin stolz darauf, schwul zu sein», schrieb der 53-Jährige Top-Manager in einem am Donnerstag veröffentlichten Artikel für die «Bloomberg Businessweek».

«Und ich denke, dass Schwulsein eines der größten Geschenke ist, die mir Gott gegeben hat.» Cook ist seit August 2011 Apple-Chef. Er trat die Nachfolge des gestorbenen Firmengründers Steve Jobs an.

(reuters/sda/ama)