Aserbaidschans staatliche Energiegesellschaft Socar kauft Esso Schweiz. Es sei eine entsprechende Übernahmevereinbarung mit dem Esso-Schweiz-Mutterhaus ExxonMobil unterzeichnet worden, teilte Socar mit. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht.

Esso Schweiz soll hundertprozentig übernommen und unter der neu gegründeten Geschäftseinheit Socar Energy Switzerland weitergeführt werden. Die Übernahme würde nicht zu einem Stellenabbau, sondern im Gegenteil zu einer Erhöhung der Mitarbeiterzahl in der Schweiz führen, so Socar. Sie bedarf allerdings noch der Zustimmung der Regulierungsbehörden.

(tno/sda)