Das Reichen-Netzwerk Asmallworld startet eine Online-Buchungsplattform namens «Asmallworld Collection». Sie soll den Zugang zu vorerst 600 exklusiven Hotels weltweit verschaffen. Später wird die Auswahl über 1000 Adressen umfassen.

Das Unternehmen will über die Plattform «exklusive Buchungsvorteile» wie Zimmer-Upgrades, 100-Dollar-Hotelkredite oder «Late Check-Outs» bieten. «Und mit der exklusiven Asmallworld Preferred Rate haben wir eine einzigartige Buchungsrate, welche keine andere Hotelbuchungsplattform anbieten kann», sagt Asmallworld-Chef Jan Lüscher in der Medienmitteilung.

Das Reichen-Netzwerk ist zugleich auch ein «high-end» Reiseanbieter, der Kunden personalisierte Reiseberatung und -arrangements offeriert. Die neue Buchunsplattform soll Teil dieser Services werden.

(mbü)