Der Lebensversicherer Swiss Life hat den am Investorentag im vergangenen November angekündigten Schulterschluss mit Swiss Life Select (ehemals AWD Schweiz) vollzogen. So sei in den vergangenen Wochen der gesamte Marktauftritt von AWD auf Swiss Life Select umgestellt worden, wie der Konzern mitteilt.

Swiss Life werde künftig mit drei komplementären Vertriebskanälen im Schweizer Markt auftreten: Mit dem Swiss Life-Aussendienst, mit Swiss Life Select und mit dem Multichannel Management, das Broker, Banken und den Direktkanal betreut, heisst es.

Der Standort Zug bleibe als Servicezentrale bestehen. Wie ebenfalls im vergangenen November angekündigt werde die organisatorische Zusammenführung von zentralen Funktionen in der Schweiz einen Abbau von rund 30 Stellen bis 2015 zur Folge haben.

(vst/aho/awp)