Mit der Information zur Umstrukturierung und zum personellen Rochaden vermeldet die Bank Vontobel auch einige Indizien zum aktuellen Geschäftsgang. Laut dem neusten «Trading Update» stiegen die
betreuten Kundengelder der Zürcher Privatbank per Ende November auf 225 Milliarden Franken. Zur Jahresmitte war der Wert noch bei 213 Milliarden gelegen, Ende 2018 bei 193 Milliarden. 

Der Zuwachs in den letzten fünf Monaten – so die Mitteilung der Bank – sei einer guten Performance sowie einem Nettoneugeld-Wachstum vom 7 Prozent zu verdanken. Das Ergebnis der ersten 11 Monate liege über dem Vorjahresergebnis. Im ersten Halbjahr 2019 hatte das Haus einen Gruppen-Reingewinn von 131 Millionen Franken gemeldet.

(rap)

Lunch Topics: Das läuft jetzt

Abonnieren Sie den Newsletter der «Handelszeitung»-Chefredaktion – und Sie haben die wichtigsten Business-News. Stets zur Mittagszeit. Kostenlos.