Zehn Jahre war er weg, nun ist er zurück: Hans-Dieter Vontobel (66), Sohn von Patron Hans Vontobel (96), hat seit wenigen Monaten den Wohnsitz wieder in der Schweiz. Mehr noch: Auch die lange belastete Beziehung zum Vater soll sich verbessert haben, wie Vertraute berichten.

2002 hatte der damalige Bankpräsident alle seine Ämter abgegeben, um sich der Pferdezucht in Südfrankreich zu widmen. Hintergrund waren das Debakel um die Internetstrategie der Bank und die Wirren um die Chefs Jörg Fischer und Hans-Peter Bachmann. Die Krise trübte das Verhältnis zwischen Vater und Sohn: Hans Vontobel zeigte sich öffentlich über seinen Sohn enttäuscht.

Als Wohnsitz von Hans-Dieter Vontobel gibt das Handelsregister neu Marthalen im Zürcher Weinland an. Dort hatte er schon früher ein Haus. Gleichzeitig  weitete er seine Aufgaben im Umfeld der Familie aus, per Ende September etwa als neuer Vizepräsident der Familienholding Vontrust.

Die Familie hält über einen Pool die Mehrheit an der Bank. Nebst Vontrust ist auch die Vontobel-Stiftung wichtiger Aktionär. Dort agiert Hans-Dieter Vontobel seit 2005 als Präsident. Seine Aktien bündelt er in der Pellegrinus Holding, die ebenfalls Teil des Pools ist. Der Umzug in die Schweiz hat die Distanz zum Vater verringert, die beiden sollen sich regelmässig zum Lunch treffen. Das heisst freilich nicht, dass sich der Sohn auch in der Bank stärker einbringen will – seine Leidenschaft fürs Banking gilt nach wie vor als wenig ausgeprägt.

Anzeige

Doch im Pool will sich die Familie als Einheit positionieren. Schon ist die nächste Generation eingebunden. Eine wichtige Rolle spielt Maja Baumann, die Tochter von Regula Brunner, einer der beiden Schwestern Hans-Dieter Vontobels. Die Wirtschaftsanwältin bei Lenz & Staehelin amtet als VR bei Vontrust und der Vontobel-Stiftung. Auch der zweite Familienzweig um die hochbetagte Schwester des Patrons, Ruth de la Cour-Vontobel, ist eingebunden durch deren Enkel Björn Wettergren bei Vontrust. Bisher hat Hans Vontobel strikt auf Eigenständigkeit der Bank bestanden. Die Einheit im Pool ist wichtig, will sich die Familie weiter erfolgreich gegen Übernahmeversuche wehren.