Der Zürcher Schokoladehersteller Barry Callebaut (BC) hat die Übernahme der Schokoladenfabrik von Mondelez im belgischen Halle abgeschlossen. Barry Callebaut baut damit seine Partnerschaft mit dem amerikanischen Süsswarenhersteller Mondelez International weiter aus.

BC werde die Fabrik in Halle am 1. Januar in sein weltweites Netz integrieren, teilte der weltgrösste Produzent von Kakao- und Schokoladeprodukten am Samstag mit. BC wolle damit seine Kapazitäten auf dem belgischen Markt für Qualitätsschokolade und Füllungen ausweiten.

Garantierte Abnahme

Die Vereinbarung sieht auch die langfristige Lieferung von 30'000 Tonnen Flüssigschokolade pro Jahr an Mondelez ab 2017 vor. Über die finanziellen Einzelheiten haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

(sda/jfr)