Bei der Novartis-Generikatochter Sandoz kommt es zu einem Führungswechsel: Richard Francis trete als Chef zurück, teilte der Pharmakonzern am Donnerstag mit. Seinen Posten nimmt vorübergehend Francesco Balestrieri ein, der bei Sandoz derzeit die Region Europa leitet.

Der Rücktritt erfolge aus persönlichen Gründen, erklärte Novartis-Chef Vas Narasimhan. Wie Francis selbst mitteilte, könne er nicht mehr für den anstehenden jahrelangen Transformationsprozess von Sandoz zur Verfügung stehen.

(reuters/mbü/ise)

Anzeige