Hehre Heimat der Hochfinanz. Luxemburgerli-Umschlagplatz. Drehscheibe für 50’000 Menschen, die jeden Bankwerktag vom Tram ins Bureau hetzen: Der Paradeplatz Zürich ist Betongold der Extraklasse. Seit wenigen Tagen siedelt hier ein neuer Nachbar, der prima vista weniger gut ins Bild von Geld-, Gourmet- und Galeristen-Adel zu passen scheint. Was die «Handelszeitung» schon im April bekannt machte, hat sich nun materialisiert: Der deutsche Elektrogerätehersteller Bosch hat einen Haushaltsgeräte-Laden an dieser nationalen Toplage eröffnet.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Auf zwei Etagen und rund 300 Quadratmetern bietet Bosch eine Auswahl von 300 Haushaltsgeräten samt Zubehör, von der Waschmaschine über den Kühlschrank bis hin zu Staubsauger und Stabmixer, plus Zubehör und Showküche im Obergeschoss.