Die Credit Suisse (CS) ist in der Krise. Das lässt sich auch an den Versicherungsprämien gegen einen Konkurs der Grossbank ablesen, den Credit Default Swaps (CDS). Sie sind vergangene Woche markant gestiegen: Notierten sie am Anfang der vergangenen Woche bei rund 3,5 Franken, so stiegen die Kosten, um eine Obligation der CS im Nominalwert von 100 Franken abzusichern, in der Spitze auf über 4 Franken. Das ist nicht nur ein Vielfaches dessen, was es bei der UBS kostet (unter 1 Franken), sondern auch mehr als bei jeder anderen Bank in Europa, wie Daten von Citigroup Global Markets zeigen. 

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

An den Versicherungsprämien gemessen ist Eurobank Ergasias die zweitunsicherste Bank in Europa. Ihre Versicherungsprämien liegen unter der 4-Franken-Marke. Eurobank Ergasias ist die drittgrösste Bank Griechenlands. Die griechische Reedereifamilie Latsis hielt einst einen Anteil von 44 Prozent, hat diesen aber schon vor längerer Zeit abgestossen. An der Börse ist die griechische Bank derzeit mit 4,25 Milliarden Euro bewertet, etwa halb so viel wie die CS.