1. Home
  2. Unternehmen
  3. Christine Maier macht eigenes PR-Büro auf

Karriere
Christine Maier macht eigenes PR-Büro auf

Christine Maier: Will Führungspersönlichkeiten beraten und coachen.   Keystone

Bekannt wurde sie als Moderatorin und Chefredaktorin des Sonntagsblick, nun hat sich Christine Maier eine neue Aufgabe gesucht. Sie berät Führungskräfte an prominenter Adresse.

Von Bernhard Fischer
am 14.12.2016

Christine Maier wird sesshaft. Nach ihren Karriere­stationen als Moderatorin im SRF und zuletzt als Chef­redaktorin des «Sonntagsblick» macht sie sich nun mit einer Kommunikationsagentur selbstständig, der Christine Maier Kommunikation GmbH.

Und das an einer prominenten Adresse: Kreis 1 in Zürich, Rennweg 8 – direkt gegenüber vom Hotel Widder. Und ums Eck vom einflussreichen Club zum Rennweg, wo ihr Lebensgefährte Philippe Gaydoul im Verwaltungsrat sitzt.

Einzelpersonen und Gruppen

Seit Anfang Dezember ist die professionelle Talkerin im Handelsregister mit der gleichnamigen Firma verzeichnet. Christine Maiers Plan: Beratung und Coaching von Führungspersönlichkeiten. Und zwar in den Bereichen «Kommunikation, Reputation und Auftrittskompetenz».

Dabei will der Kommunikationsprofi nicht nur Einzelpersonen beraten, sondern auch ganze Gruppen in eigens angebotenen Workshops trainieren – für mehr «Kommunikations- und Medienkompetenz». Das Rampenlicht ganz nehmen lassen will sie sich aber nicht. Die ehemalige SRF-Moderatorin will weiterhin Veranstaltungen moderieren – insbesondere «Gesprächsrunden und Podiumsdiskussionen».

Anzeige