Grossbritannien macht gerade schlimme Tage durch. Die Covid-19-Fallzahlen schnellen in die Höhe, der nationale Gesundheitsdienst NHS ist überlastet, es fehlt an allen Ecken und Enden: beim Personal, bei den Intensivbetten, bei der Ausrüstung – und, wie fast überall – bei den Tests.

Grosse Diagnostik-Player wie Roche und die US-Firmen Abbott, Thermo Fisher Scientific und Hologic haben in den vergangenen Wochen Test-Kapazitäten in Millionenhöhe geschaffen.