Wird es im Sommer wieder so chaotisch am Flughafen wie im vergangenen Jahr? Viel verlorenes Gepäck, lange Wartezeiten?

Wenn ich zurückblicke: Die Schweizer Flughäfen kamen ja vergleichsweise gut durch den Sommer. Verlorene Gepäckstücke waren im vergangenen Jahr aber ein riesen Thema, besonders an grossen Hubs, also dort, wo es viel Umsteigeverkehr gibt, wie in London-Heathrow und Amsterdam. Das Problem: zu wenig Personal bei den Fluglotsen, bei den Sicherheitschecks, ebenso natürlich bei der Bodenabfertigung, aber auch Lücken bei den Piloten und in den Kabinencrews. Und dann eine überaus grosse Passagiernachfrage innerhalb kurzer Zeit: Es kam zur Kernschmelze. 

Partner-Inhalte
 
 
 
 
 
 

Wiederholt sich das? 

Im Sommer 2023 sollte sich die Lage verbessern. Klar, es wird sicherlich Hotspots geben, was fehlende Arbeitskräfte angeht: in Mexiko, in den USA, aber auch in Grossbritannien und Australien und Asien. In Zürich sieht es besser aus.

Tim Höfinghoff
Tim HöfinghoffMehr erfahren