Nicht nur die Grossen können ganz vorne mitmischen. Der beste Arbeitgeber der Schweiz ist das Hotel Hof Weissbad in Kanton Appenzell Innerrhoden. Es gewann den Swiss Arbeitgeber Award 2013. Auf dem zweitn Platz landete die Informatikfirma Netcetera AG aus Zürich und auf Rang drei das Bauunternehmen Sada AG aus Wallisellen. Die Auszeichnung «Aufsteiger des Jahres» erhielt das Hotel Kongress + Kursaal Bern. Auf den weiteren Rängen landeten die Fondazione Cardiocentro Ticino, die Renggli AG, das Centre professionnel du Littoral neuchâtelois, das Betagtenzentrum Laupen, die Bezema AG, die Schurter AG und die Garaventa.

Ermittelt wurde die Rangliste durch eine Befragung der Mitarbeitenden. 80 Unternehmen aus einem breiten Branchenspektrum nahmen dieses Jahr teil. 20'966 Mitarbeitende von insgesamt 31'372 zur Befragung eingeladenen Mitarbeitenden beantworteten den Fragebogen. Voraussetzung zur Aufnahme in die Rangierung sind mindestens 100 teilnehmende Mitarbeitende pro Unternehmen. 

Interne Experten antworten

Durchgeführt wird der Swiss Arbeitgeber Award vom Analyseunternehmen Icommit in Partnerschaft mit HR Swiss, dem Schweizerischen Arbeitgeberverband, dem Wirtschaftsmagazin «Bilanz» und der GfK Switzerland. Durchgeführt wird der Swiss Arbeitgeber Award von icommit, einem führenden Unternehmen im Bereich Mitarbeiterbefragungen, in Partnerschaft mit HR Swiss, dem Schweizerischen Arbeitgeberverband, dem Wirtschaftsmagazin BILANZ und der GfK Switzerland AG. Die Rangierung basiert auf den drei Dimensionen Gesamtzufriedenheit mit der Arbeitssituation, Commitment gegenüber dem Arbeitgeber sowie das Arbeitsklima. Der Preis ist der einzige in der Schweiz, in der alleine das Urteil der Mitarbeitenden zählt.

Anzeige

(se)