Jetzt ist es offiziell: Die Schweizer Schuhfirma On will an die Börse in New York. Möglich also, dass Roger Federer, der prominenteste Miteigentümer der Firma, bald die Glocken an der Börse der Wall Street läutet, wie es Tradition ist, wenn dort eine neue Firma begrüsst wird.

Bei einer Bewertung der Firma von 8 Milliarden Franken, wie von verschiedenen Quellen genannt, dürften die drei Gründer von On zu Milliardären werden. Sie halten zusammen 53,3 Prozent aller Stimmrechte. Dies, über Stimmrechtsaktien, die Zehnfache Stimmkraft besitzen, wie die sonstigen normalen Aktien, die jetzt über die Börse verkauft werden sollen.