Alle reden von Glencore, Trafigura, Vitol, Mercuria und Gunvor in der Schweiz. Dabei hat sich in den vergangenen Jahren ein Rohstoff-Trader nahezu unbemerkt unter die grössten Energiehändler Europas gemischt: die MET Group mit Sitz in Baar.

Das auf Erdas-Trading spezialisierte Unternehmen hat von den explodierenden Energiepreisen im letzten Jahr massiv profitiert. Der Erlös hat sich von 18 auf 41,5 Milliarden Euro mehr als verdoppelt. Die Firma gehört jetzt gemäss Umsatz zu den grössten Firmen überhaupt in der Schweiz. Im europäischen Erdgasgeschäft ist MET bereits einer der grössten nicht staatlichen Akteure,

Partner-Inhalte
 
 
 
 
 
 
Bernhard Fischer
Bernhard FischerMehr erfahren