Partners Group übernimmt Mehrheitsbeteiligung an Rovensa
Der Vermögensverwalter Partners Group plant für seine Kunden, eine Investition zum Abschluss zu bringen. Eine Mehrheitsbeteiligung am Pflanzenschutzunternehmen Rovensa soll dem Private-Equity-Haus Bridgepoint abgekauft werden.

Die Transaktion bewerte das Unternehmen insgesamt mit 1 Milliarde Euro, teilte Partners Group am Freitag mit.

Die Produkte von Rovensa sollen Landwirten helfen, ihre Ernteerträge zu steigern. Das Unternehmen, das 1926 gegründet wurde und seinen Hauptsitz in Portugal hat, verkauft seine Produkte in mehr als 70 Ländern und macht den Angaben zufolge einen Jahresumsatz von etwa 360 Millionen Euro.

(reuters/mbü)