Die USA werden von Eliten der Demokraten unterwandert. Sie schänden Kinder, beten Satan an, wollen das Land unterjochen. Aussenministerin Hillary Clinton, Investor George Soros und andere Prominente sind Teil des üblen Spiels. Und Präsident Donald Trump ist der Heilsbringer, der das Land vor dem Bösen retten wird.

Das war ein kleiner Ausflug in die Welt der Bewegung QAnon: wilde Erzählungen, die auf sozialen Medien wie Facebook, Twitter oder Telegram kursierten. Die krude Theorie hatte sich aus den Tausenden von Botschaften entwickelt, die ein gewisser «Q» ab 2017 im Internet  verbreitete. Ein beachtlicher Teil der Bevölkerung in den USA scheint den Verschwörungsmythos inzwischen zu glauben. QAnon war mit ein Grund, wieso Anfang 2021 Tausende von Trump-Anhängerinnen und -Anhänger das Kapitol in Washington stürmten.

Auch interessant