Auffällig war am Rolling-Stones-Konzert im Hallenstadion nicht nur die ungebrochene Power von Altmeister Mick Jagger (70), seine Kollegen Keith Richards und Ronny Woods sorgten bei aufmerksamen Besuchern für Verwunderung: Tragen die Rocklegenden nicht etwa eine Schweizer Uhr am Arm?

Heute dann in der NZZ ein ganzseitiges Inserat, in dem sich die Uhrenmarke Zenith mit der englischen Rockband schmückt.

Jean-Claude Biver, unter anderem verantwortlich für Zenith, bestätigt: «Die Stones tragen Zenith. Wir haben eine Partnerschaft von drei Jahren mit den Stones für die Marke Zenith gemacht.»

Für ihn ist die Band der perfekte Markenträger: «Die Legende der Rockmusik der 60er-Jahre kommt mit der Legende des Chronographen «El Primero» der 60er-Jahre zusammen.» Und: «Die einen haben den Ton der Musik angegeben, die anderen den Ton der Zeitmessung der 1/10 Sekunde.»