Sygnum, gegründet letztes Jahr in in Zürich und Singapur, unterstützt Finanzinstituten bei der Verwahrung von digitalen Anlagen als so genannte Token und sie unterstützt bei der Tokenisierung von Wertschriften; ferner entwickelt es Software, die die Banken bei der Compliance unterstützen soll.

 

Zu den Investoren gehören neben Wuffli auch Philipp Hildebrand, der Blackrock-Manager und ehemalige SNB-Präsident (mehr dazu finden Sie hier)Peter Wuffli amtiert derweil weiter als Präsident der Elea Foundation for Ethics in Globalization, des Stiftungsrats der Lausanner Managementschule IMD und Mitglied des Stiftungsrats der PG Impact Investments Foundation.

Von 2009 bis 2019 war er im Verwaltungsrat der Partners Group und von 2014 bis 2018 deren Präsident.

loading...
Sygnum-Mitgründer und Singapur-Chef Mathias Imbach erzählt im «Handelszeitung»-Videointerview vom März, was sein Startup so besonders macht.
Quelle: Handelszeitung

Dieses Video ist am 13. März 2019 entstanden.