Der amerikanische Unterhaltungskonzern Walt Disney wird seine verbleibenden Filme aus diesem Jahr zunächst exklusiv in Kinos laufen lassen, bevor sie im Streamingdienst Disney+ verfügbar gemacht werden.

Die meisten Filme sollen mindestens 45 Tage in den Kinos laufen, teilt das Unternehmen mit. Während der Covid-Pandemie hatte Disney einige Filme gleichzeitig im Kino und im eigenen Streamingdienst angeboten.

Kinobetreiber beobachteten nun genau, wie Disney mit seinem aktuellen Kinoprogramm umgehen wird, da die Delta-Variante die Rückkehr der Besucher in die Kinos verlangsamt. In den vergangenen Jahren dominierte Disney mit seinen Filmen die Kinokassen.

tim/SDA