1. Home
  2. Unternehmen
  3. Doris Leuthard ist für den Verwaltungsrat von Coop nominiert

Retail
Doris Leuthard ist für den Verwaltungsrat von Coop nominiert

Bundesraetin Doris Leuthard spricht im Staenderat an der Wintersession der Eidgenoessischen Raete, am Donnerstag, 13. Dezember 2018, in Bern. (KEYSTONE/Peter Schneider)
Doris Leuthard: Bis Ende 2018 Bundesrätin und UVEK-Chefin.Quelle: © KEYSTONE / PETER SCHNEIDER

Die ehemalige Bundesrätin und UVEK-Chefin Doris Leuthard soll im Verwaltungsrat von Coop und Bell Einsitz nehmen.

Veröffentlicht am 26.02.2019

Neuer Job für Alt-Bundesrätin Doris Leuthard: Die Coop-Gruppe Genossenschaft sowie deren Tochter Bell Food Group haben die bekannte Politikerin im Ruhestand für einen Sitz in ihrem jeweiligen Verwaltungsrat nominiert.

Am 28. März soll Leuthard für Beth Krasna in den Coop-Verwaltungsrat nachrücken. Und am 16. April an der Bell-GV soll sie als Ersatz für Reto Conrad in das Gremium des Fleischverarbeiters gewählt werden, wie die beiden Unternehmen am Dienstag separat mitteilten.

Anzeige

Leuthard war von 2006 bis Ende 2018 Bundesrätin und stand ab 2010 dem Eidgenössischen Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) vor. In den Jahren 2010 und 2017 amtete sie als Bundespräsidentin. Zuvor war sie von 1999 bis 2006 Nationalrätin sowie von 2004 bis 2006 Parteipräsidentin der CVP Schweiz. 

(sda/ise/tdr)