Die von Financier Martin Ebner und seiner Frau Rosmarie kontrollierte Patinex AG hat per 17. Dezember den Anteil am Genfer Bankensoftware-Haus von 3,13 auf 5,17 Prozent erhöht. Das geht aus einer Pflichtmitteilung von Patinex hervor und ist der Homepage der Schweizer Börse SIX zu entnehmen

Ebner war im August bei Temenos eingestiegen. Er ist mit seiner Patinex bei diversen Schweizer Firmen Grossaktionär. So hält er etwa Anteile am Berner Gesundheitskonzern Galenica, am Berner Medtechkonzern Ypsomed, am Handysoftware-Hersteller Myriad und am Mobilfunkdienstleister Mobilezone.

Nach einer Gewinnwarnung im Juli war die Temenos-Aktie auf rund 11 Franken eingebrochen. Seither hat sich das Wertpapier aber gut entwickelt und ist auf über 16 Franken geklettert.