Sie bauen Grossraumflugzeuge in Luxusflieger für Staatschefs und Businessleute um. Wie schliesst man einen 100-Millionen-Deal ab? Per Handschlag?

Kadri Muhiddin: Es beginnt oft mit einem Handschlag. Natürlich ist ein solcher Auftrag am Ende das Ergebnis einer kommerziellen Vereinbarung. Aber zuerst ist da der Wunsch des Kunden. Danach geht es in die Rechtsabteilungen. Dann machen wir uns an die Arbeit.