Der Internetmarktplatz Ricardo Group ernennt Bodo Kipper per 1. Dezember 2015 zu ihrem neuen CEO. Er folgt auf Christian Kunz, der wie bereits früher kommuniziert die operative Leitung der Gruppe auf eigenen Wunsch abgibt und in den Verwaltungsrat der Firma Ricardo.ch wechselt, wie die zum Tamedia-Konzern gehörende Gesellschaft mitteilte.

Der 49-Jährige Kipper war den Angaben zufolge zuletzt für Amazon Deutschland tätig, wo er ab 2008 als Head of Merchant Services das Drittanbieter-Geschäft für Deutschland, Österreich und die Schweiz ausbaute. Von 2000 bis 2008 arbeitete er für die Auktionsplattform Goindustry DoveBid, zuletzt als Head of Continental Europe und Mitglied der Geschäftsleitung.

(awp/dbe/hon)