Der Tunesische Stürmerstar des FC Zürich, Yassine Chikhaoui, kassiert im Jahr 1,392 Millionen Franken. Gemäss Unterlagen verdient der Fussballer monatlich einen Basislohn von 55'000 Franken, dazu kommen ein Mietzuschuss von 4000 Franken und Fixspesen von 2000 Franken. Macht aufs Jahr hochgerechnet ein Gesamtsalär von 732'000 Franken. Dazu hat sich Chi­khaoui vertraglich eine Treueprämie gesichert, die 165 000 Franken je Quartal abwirft. Unter dem Strich – und ohne Siegprämien – kommt der Tunesier so auf ein Honorarpaket von knapp 1,4 Millionen Franken pro Jahr.

FC Zürich-Präsident Ancillo Canepa hat den Vertrag mit seinem Lieblingsspieler letzten Dezember nicht verlängert; Ende Juni läuft er aus. 2012 hatte er Chikhaouis Vertrag noch um zwei Jahre verlängert. Derzeit verhandelt Canepa mit seinem Stürmerstar über einen neuen Vertrag zu günstigeren ­Konditionen. FCZ-Sprecher Patrick Lienhart: «Dass sein Vertrag Ende Saison ausläuft, ist korrekt. Alles weitere kommentieren wir nicht.»

Mehr zum Thema lesen Sie in der neuen «Handelszeitung», ab Donnerstag am Kiosk oder mit Abo bequem jede Woche im Briefkasten.