1. Home
  2. Galaxus wird grösster Sportartikelanbieter

Online-Handel
Galaxus wird grösster Sportartikelanbieter

Sportschuhe

Sportschuhe: Nach eigenen Angaben hat Galaxus derzeit 20'000 verschiedene im Angebot

Quelle: Keystone .

Der führende Schweizer Online-Händler ist neu auch im Sportartikelmarkt Nummer 1. Auch das Gesamtangebot wächst stark.

Veröffentlicht am 25.06.2018

Die Ziele von Galaxus sind ambitioniert: Der Online-Händler ist mittlerweile der grösste Händler von Sportartikeln in der Schweiz, wie das Unternehmen am Montag meldet. Rund 150'000 Produkte aus dem Segment bietet Galaxus derzeit an. Das gesamte Sortiment soll bis Ende Jahr sogar auf 3 Millionen Produkte wachsen. Besonders das Angebot von Sportbekleidung und -schuhen hat in den vergangenen Monaten stark zugelegt und umfasst mittlerweile mehr als die Hälfte des gesamten Sportsortiments. 

Dazu kooperiert Galaxus mit mehreren Sportartikelhändlern wie neu beispielsweise mit Ochsner Sport und Taurus. Auch dank der Zusammenarbeit mit Händlern aus Deutschland wie Bergzeit oder Outfitter kann das Schweizer Online-Kaufhaus im Sportsegment punkten. «Mit unseren Partnern könne wir unseren Kunden auf Galaxus heute ein erstklassiges Sportartikelsortiment anbieten», sagt Stefan Freude, der den Marktplatz bei Digitec Galaxus leitet. 

3 Millionen Artikel bis Jahresende

Für die Partner-Händler ist der Verkauf über Galaxus ebenso interessant. «Auf Galaxus erreichen wir mehr als eine Million regelmässige Kunden – dadurch erschliessen wir uns auf einen Schlag eine riesigen Markt,» sagt Fredi Egger, Geschäftsführer des Klotener Team- und Laufsport-Spezialisten Taurus. 

Das Sportartikelangebot ist nicht der einzige Bereich, in dem Galaxus expandiert. Allein im letzten halben Jahr hat der Online-Händler sein Sortiment auf über 1,8 Millionen Artikel verdoppelt – bis zum Weihnachtsgeschäft sollen es 3 Millionen werden.

Online-Strategie der Migros

Wie der «Tagesanzeiger» berichtet, konkurriert die Migros-Tochter mit ihrer Online-Offensive mit der Filialkette SportXX, die ebenfalls zur Migros gehört. Diese Kannibalisierung nehme die Migros jedoch in Kauf, um das Online-Geschäft mit Digitec Galaxus weiter voranzutreiben.

Zudem rüste sich die Migros mit der Expansion auf gegen den französischen Sport-Discountriesen Decathlon – dem weltgrössten Sportartikelhändler neben Intersport. In der Schweiz lancierte Decathlon 2017 einen Online-Shop, wenige Monate später folgte die erste Filiale in der Romandie.

(mlo)

Anzeige