Der deutsche Fernseherhersteller Loewe will Gläubigerschutz beantragen. Das Unternehmen teilte am Dienstag mit, es werde beim Amtsgericht Coburg einen Antrag auf Einleitung eines sogenannten Schutzschirm-Verfahrens in Eigenverwaltung beantragen.

Das Unternehmen aus dem fränkischen Kronach will sich damit drei Monate Luft für eine Umstrukturierung verschaffen.

Loewe ist ein Hersteller exklusiver Fernsehgeräte und Lautsprecher-Systeme und eines der letzten vergleichbaren Unternehmen in Deutschland. Der Loewe-Vorstand will nun nach Unternehmensangaben «gemeinsam mit strategischen Partnern und Investoren neu ausrichten». Ziel sei es, die schon begonnene «radikale Überarbeitung der Wertschöpfungs- und Positionierungsstrategie» fortzusetzen.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

(tke/aho/sda)