Seit kurzem scheint klar, dass nicht nur einige Schweizer Banken «too big to fail» sind, sondern auch eine Fluggesellschaft «too relevant to fail»: die Swiss.

Spätestens in der Finanzkrise wurde zementiert, dass einige Schweizer Banken systemrelevant sind. Die Finanzmarktaufsicht (Finma) hat anschliessend genau definiert, um welche es sich dabei handelt: UBS, Credit Suisse, Raiffeisen, Postfinance und Zürcher Kantonalbank. Diese fünf Institute sind «too big to fail». Sie sind zu bedeutend, als dass man sie untergehen lassen dürfte. Das bedeutet gleichzeitig, dass der Staat, also der Steuerzahler, sie in einer Krise wahrscheinlich immer wieder retten würde.