Die Cembra Money Bank hat einen Nachfolger für den langjährigen CEO Robert Oudmayer gefunden. Holger Laubenthal übernimmt Anfang März die Leitung des Instituts. Der deutsche Manager mit Jahrgang 1972 war nach Stationen bei Daimler, General Electric und GE Money Bank zuletzt in Kuwait tätig als Präsident des Geschäftsbereich Consumer & Manufacturing der Alghanim Industries Group.

«Er hat eine beeindruckende Laufbahn hinter sich, in der er sich erfolgreich als Führungskraft bewährt hat», sagte Cembra-Präsident Felix Weber über Laubenthal. Der neue CEO kenne zudem den Schweizer Markt mit Cembra als führende Schweizer Anbieterin für Konsumfinanzierung. «Daher wird er in der Lage sein, Cembra erfolgreich weiterzuentwickeln», so Weber.

(mbü)