Der Jahrgang 2019 kann sich aus Innovationssicht sehen lassen: Mit 26 zu bewertenden Produkten und Dienstleistungen zeigt die Versicherungswirtschaft wiederum eine starke Innovationskraft. Gewonnen hat SmileDirect für «Customer Experience Revolution», welches ein digitales Kundenerlebnis so einfach «wie bei Netflix» bieten soll.

Auf den zweiten Platz schaffte es die Axa für ihren bedürfnisorientierten Ansatz der neuen Hausratversicherung, welche es Kunden ermöglicht, genau das zu versichern was sie brauchen – nicht mehr und nicht weniger. Den dritten Preis erhielt die CSS Krankenversicherung für ihr neues digitales und alternatives Grundversicherungsmodell «Multimed», welches die medizinische Versorgung flexibler, zuverlässiger und günstiger machen soll. Der Sonderpreis ging an die Baloise für «EasyAsk», welches der Kundschaft eine einfache, zeit- und mediengerechte Kommunikationsmöglichkeit bietet.

Innovation in der Assekuranz

Der «Innovationspreis der Schweizer Assekuranz» wird jährlich von einer interdisziplinär zusammengesetzten Jury für innovative Produkte und Dienstleistungen der Versicherungswirtschaft verliehen. Getragen wird der Anlass vom Fachmagazin «Schweizer Versicherung», dem Schweizerischen Brokerverband (Siba), der Swiss Association of Insurance and Risk Managers (Sirm), dem Institut für Versicherungswirtschaft der Universität St. Gallen sowie dem Prüfungs- und Beratungsunternehmen EY Schweiz.

 

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Dezemberausgabe des Fachmagazins «Schweizer Versicherung».