Der Schweizer Vermögensverwalter Julius Bär will den Verwaltungsrat mit zwei ehemalige Spitzenmanagern von Grossbanken verstärken. Christian Meissner und Kathryn Shih sollen auf der Generalversammlung vom 16. April in das Gremium gewählt werden, wie Bär mitteilte.

Meissner, der bei Bank of America Merrill Lynch den Bereich Global Corporate and Investment Banking leitete, werde das Amt sogleich antreten. Shih trete am 1. September 2020 an. Kathryn Shih, britische Staatsangehörige, arbeitete 32 Jahre bei der UBS. In ihrer letzten Position leitete sie das Wealth Management Asia Pacific. Ende 2018 trat sie in den Ruhestand.

(reuters)