Die Mitarbeitenden heissen «Capsulaner», eingecheckt wird am Automaten, das Zimmer wird per Schiebetür geschlossen und die Lobby funktioniert auch als Coworking-Space: Im jüngsten Hotel am Flughafen Zürich-Kloten ist alles etwas anders als in der gängigen Hotellerie. Was sich vor allem beim Platz pro Schlafgelegenheit zeigt: Viel mehr als die aufrechte Sitzposition liegt im grössten Kapselhotel der Schweiz nicht drin.  

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Dafür sind die Preise tief. Eine Nacht in einer der Flughafen-Schlafkapsel kostet je nach Saison und Verfügbarkeit zwischen 55 und 100 Franken. Tagsüber kann man eine Schlafkapsel für 35 Franken mieten.