Der Konkurs von FTX gehört nicht nur zu den grössten Insolvenzfällen der Geschichte. Er offenbart auch ein beispielloses Führungschaos. Die Kryptobörse war ein dilettantischer Selbstbedienungsladen, wie ein Gerichtsdokument vom Donnerstag zeigt. 

«Noch nie in meiner beruflichen Laufbahn habe ich ein derartiges Versagen der Unternehmenskontrollen und ein derartiges Fehlen vertrauenswürdiger Finanzinformationen erlebt», sagt der neue Geschäftsführer John Ray.

Auch interessant