1. Home
  2. Lindt & Sprüngli expandiert nach Russland

Wachstum
Lindt & Sprüngli expandiert nach Russland

Lindt-Schokolade: Bald wird sie auch in Moskau direkt vom Hersteller verkauft. Keystone

Russen können bald einfacher Schweizer Schokolade kaufen: Der Hersteller Lindt & Sprüngli eröffnet in Moskau den ersten russischen Verkaufsladen. Insgesamt sind für dieses Jahr 65 neue Shops geplant.

Veröffentlicht am 08.09.2016

Der Schokoladehersteller Lindt & Sprüngli wird im November einen ersten eigenen Shop in Russland einweihen. Die Verkaufslokalität wird im Einkaufszentrum «Mega Khimki» nordwestlich von Moskau eröffnet, bestätigte am Donnerstag eine Firmensprecherin eine entsprechende Meldung der russischen Zeitung «Vedomosti». Dieser Schritt geschehe im Einklang mit der Vertriebsstrategie, so die Sprecherin weiter. «Wir sind in Russland seit einigen Jahren über eine Tochtergesellschaft präsent; dies ist unser erster Direktvertrieb an Endkunden.» Lindt & Sprüngli verfügt über rund 300 Shops weltweit.

Für dieses Jahr plant das Unternehmen, bis zu 65 neue Lindt-Shops zu eröffnen. Man sei auf guten Weg, dieses Ziel zu erreichen, bekräftigte die Sprecherin. Via den Direktvertrieb erwirtschaftete Lindt & Sprüngli zuletzt im Geschäftsjahr 2015 rund 10 Prozent des Gesamtumsatzes.

(awp/mbü/ama)

Anzeige