«Handelszeitung Online»: Würden Sie heute Nachmittag bedenkenlos in einen «Dreamliner» einsteigen?
Cord Schellenberg: Auf jeden Fall.

Erklären Sie einem Aviatik-Laien: Weshalb kann ein neues Flugzeug, das reihenweise Tests hinter sich hat, derart pannenanfällig sein wie die Boeing 787?
Bei so gut wie jedem grossen Flugzeugprogramm der vergangenen Jahrzehnte traten im täglichen Linienbetrieb «Kinderkrankheiten» auf. Es gibt immer eine Lernkurve, denn eine Fluggesellschaft sammelt ebenso wie der Hersteller eine grosse Menge an Erfahrungen während des Betriebs unter realen Bedingungen. Diese Erfahrungen fliessen anschliessend übrigens auch in die Produktion beim Flugzeughersteller ein, Bauteile und Bauweisen werden angepasst.

Worin besteht beim heutigen Flugzeugbau der Spagat?
Die Fluggesellschaften erwarten von jedem neuen Flugzeugtyp eine höhere Effizienz im Vergleich zu bestehenden Typen, vor allem in Bezug auf Gewicht, Kerosinverbrauch, Reichweite und natürlich Grösse. Nur bei der Geschwindigkeit während des Reiseflugs scheint mit 900 km/h das Optimum erreicht zu sein. Technischer Fortschritt war immer schon der Grund, ein neues Flugzeug zu entwickeln.

Was bedeutet die Pannenserie für Boeing?
Boeing wird sicher alles daran setzen, die Vorfälle schnell aufzuklären und – wenn notwendig – technische Veränderungen umzusetzen.

Inwieweit erwarten Sie Stornierungen bereits bestellter Flugzeuge durch Airlines? Welche diesbezüglichen Signale oder Gerüchte gibt es?
Ich rechne damit, dass die Boeing 787 sich auch weiterhin gut verkaufen wird. Fluggesellschaften denken langfristig, der Einsatz der modernen Flugzeuge ist auf 25 und mehr Jahre ausgelegt.

Anzeige

Im Umkehrschluss: Hat nun auf unabsehbare Zeit EADS/Airbus bei den Top-Flugzeugbauern die Nase vorn?
Airbus arbeitet aktuell an der Endmontage der A350, der Erstflug ist noch für dieses Jahr geplant. Ein Ereignis, das in der Fachwelt natürlich mit Spannung erwartet wird. Es wird bestimmt noch einige Jahre ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Airbus und Boeing geben.

Inwieweit ist durch die aktuellen Probleme die Flugsicherheit gefährdet?
Ich halte die Boeing 787 weiterhin für ein sicheres Flugzeug.

 

Bildergalerie: Das ist Boeings Dreamliner