Bei der Manor-Besitzerin Maus Frères kommt es zur Wachablösung an der operativen Spitze. Didier Maus wird nach 28 Jahren an der Spitze des Familienunternehmens den Sessel räumen, behält aber seine Funktion als Präsident des Verwaltungsrats.

Zu seinem Nachfolger als Chef wurde Thierry Guibert ernannt, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Er wird seine neue Aufgabe am 18. Januar 2021 übernehmen und gleichzeitig seine Funktion als CEO der zur Maus Frères gehörenden Marke Lacoste beibehalten.

In der Schweiz besitzt Maus Frères Manor, Manor Food und Jumbo. Die Gruppe zählt zudem internationale Marken wie Lacoste, Gant, Aigle, Tecnifibre und The Kooples zu ihrem Portfolio.

(awp/tdr)

Maus Frères – der geheimnisvolle Clan

Manor schrumpft, Jumbo steht still und Athleticum löst sich auf. Die verschwiegenen Besitzerfamilien Maus und Nordmann müssen sich neu orientieren. Mehr dazu hier