Die Genfer Kantonalbank erhält einen neuen Verwaltungsratspräsidenten: Der Genfer Staatsrat hat Manuel Leuthold zum Nachfolger von Gilbert Probst ernannt. Er wird sein Amt bei der BCGE nach Abschluss der Generalversammlung vom 29. April 2021 antreten.

Die reguläre Amtszeit von Probst, der seit April 2017 Präsident der Kantonalbank ist, läuft aus. Die Ernennung von Leuthold wurde von der Genfer Staatskanzlei bekannt gegeben.

Leuthold, geboren 1959, leitet seit Januar 2016 den AHV/IV/EO-Ausgleichsfonds Compenswiss. In dieser Funktion verantwortet der ehemalige UBS- und Rothschild-Banker die Bewirtschaftung von rund 37 Milliarden Franken.

Daneben hat er inzwischen eine regelrechte Sammlung an VR-Mandaten, so beim Vermögensverwalter Patrimonium Asset Management, bei der Banque Cramer, bei Enki Capital, bei der Immobiliengesellschaft Varia US Properties und bei der Bank Itau Schweiz. 

(sda – rap).