Das Tessiner Familienunternehmen Pedrazzini verkauft sein Tankstellennetz auf Anfang nächstes Jahr an die Migrol. Der Verkauf erfolgt im Rahmen einer Nachfolgeregelung.

Alles wird übernommen

Mit dem Kauf kann die Migros-Tochter den Bestand an Tankstellen im Tessin von heute 9 auf 18 verdoppeln, wie es in einer gemeinsamen Mitteilung von Pedrazzini und Migrol heisst. Das Personal und die Fahrzeuge der Tankstellen werden von Migrol respektive vom Tessiner Transportunternehmen Albertolli übernommen. Nicht Teil der Transaktion sind zwei Tanklager in Cadenazzo und Bellinzona, die im Familienunternehmen verbleiben.

(sda/chb)