Welche Finanz-Apps haben Sie auf Ihrem Handy?
Manuel Kunzelmann: Das sind viele. Einen grossen Teil machen Finanzinformationen aus. Bei Bloomberg bekomme ich die wichtigsten Infos zum richtigen Zeitpunkt. Über Yourmoney von den Kantonalbanken frage ich Swap Rates ab. Und für den Consensus-Research nutze ich UBS Quotes, an dessen Entwicklung ich einst selbst mitgearbeitet habe. Zu meinen Bank-Apps sage ich nichts, denn sonst müsste ich ja meine Bankbeziehungen offenlegen. Die der Migros Bank ist sehr gut! Ich habe nur eine, die noch besser ist, aber die verrate ich nicht. Und dann habe ich viele dieser neuen, fiesen Fintech-Apps.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Die nehmen uns besonders wunder.
Da ist natürlich Revolut dabei. Bezüglich Benutzerfreundlichkeit können wir traditionellen Banken von Revolut sehr viel lernen. Die Kreditkarte ist das eine, aber auch das ganze Fremdwährungsgeschäft ist sehr gut dargestellt. So, wie die App das abbildet, bekommt man als Nutzer einen Eindruck von der Schnelligkeit des Forex-Markts. Wir Banker unterschätzen oft das Feinstoffliche.