Dies zeigt eine vom Marktforschungsunternehmen Argyou für die Nachrichtenagentur AWP regelmässig durchgeführte Analyse.

Sehr weit oben in der Suchrangliste steht aber auch die Fluggesellschaft Swiss. Spannend dabei ist, dass die Swiss im August erheblich öfters nachgefragt wurde als bei der letzten Erhebung im Juni, als die Schweiz erst wieder aus dem Corona-Lockdown herausgefunden hatte und Flugreisen noch kaum ein Thema waren.

Zunahme bei touristischen Zielen

Eine markante Zunahme im Vergleich zum Juni ist auch bei anderen touristischen Unternehmen festzustellen, so etwa bei den Jungfraubahnen oder beim Flughafen Zürich. Argyou greift für seine Analyse auf die Suchabfragen von rund 190 Suchmaschinen, sozialen Netzwerken und Internetplattformen zurück. Ausgewertet wird dabei, wie oft aus der Schweiz heraus ein Unternehmensname in den Suchfeldern eingegeben wird.

Weil das Marktforschungsunternehmen nicht nur auf die gängigste Suchmaschine Google zurückgreift, sondern auch Plattformen wie Linkedin und Xing sowie spezifischere Portale berücksichtigt, tauchen nicht nur ganz grosse und ganz bekannte Unternehmen weit vorne auf der Suchrangliste auf. So rangiert etwa der Energieproduzent Aventron in der Top-10-Liste.

Anzeige

(awp/tdr)