William Dujardin wird Anfang Januar als Group CEO zu Ameropa stossen. Dujardin sei «eine erfahrene Führungspersönlichkeit mit umfassenden Branchenkenntnissen im internationalen Agrogeschäft und einem eindrücklichen Erfolgsausweis in der Optimierung von Wertschöpfungsketten, Strategieentwicklung und Exekution», kommentiert der Agro-Logistikkonzern die Wahl.

William Dujardin ist derzeit Nord- und Zentraleuropa-Chef des Agrobusiness- und Lebensmittel-Unternehmens Bunge. Der Franzose ist 45 Jahre alt und besitzt einen Master in International Business der Université Paris-Dauphine und einen MBA von INSEAD. Nach dem Studium arbeitete er sieben Jahre bei der Louis Dreyfus Company als Research-Analyst und Getreidehändler. 2005 wechselte er zu Bunge, wo er unter anderem als Director Finance & Strategic Development, General Manager Lateinamerika und Vice President Food & Ingredients Europe tätig war.

Derzeit wird die Ameropa Holding in Binningen operativ geleitet von Andreas Zivy, der auch Präsident des Verwaltungsrates ist. Zivy wird sich ab Januar wieder ganz auf seine Position als VR-Präsident konzentrieren.

1948 gegründet, ist die Ameropa in Binningen bei Basel ein privat gehaltenes Schweizer Handels- und Produktionsunternehmen für Getreide und Düngemittel. Es beschäftigt rund 2'400 Menschen und hat einen Umsatz von 5,6 Milliarden Franken.

(rap)