Die Turbulenzen um den Industriekonzern Sulzer halten an. Während Präsidentin Suzanne Thoma nach einer neuen Strategie für das Unternehmen ruft, Sulzer «besser und grösser» machen will und CEO Frédéric Lalanne nach nur acht Monaten ab Ende Oktober persönlich ablösen wird, orten Firmenkenner andere Gründe für den Bruch.

Auch interessant