Kurt Hitz löst bei der Swisslog Holding per Ende März den bisherigen Finanzchef Pekka Pykläs ab. Der gebürtige Finne verlässt das finanziell angeschlagene Unternehmen «auf eigenen Wunsch». Hitz, der als Controller stellvertretender CFO war, übernimmt das Amt interimistisch. Die Suche nach einem neuen Finanzchef wurde bereits eingeleitet.

Helmut Himmelreich (50, Bild) wird am 1. April 2003 das Amt des Executive Vice President Technik der Swiss übernehmen und löst damit Jorgen Orstam ab. Orstam nahm im Jahr 2001 bei der Crossair seine Tätigkeit auf und war für den Bereich Technik verantwortlich. Himmelreich ist zurzeit als Chief Operating Officer Geschäftsleitungsmitglied bei der deutschen Fluggesellschaft LTU. Der Ingenieur begann seine berufliche Laufbahn 1978 als Flugzeugmechaniker bei der LTU und wurde 1987 zum technischen Direktor befördert. Er übt eine Lehrtätigkeit an der Fachschule für Maschinenbautechnik, Fachbereich Luftfahrt, in Mönchengladbach aus.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Urs Maier (40, Bild) wird im Migros-Genossenschafts-Bund (MGB) seine Tätigkeit als neuer Spartenleiter Do it + Garden-Welt aufnehmen. Er tritt die Nachfolge von Christian Vogel an, der per 1. Februar 2003 in der Genossenschaft Migros Ostschweiz eine neue Herausforderung übernommen hat. Maier begann seine Karriere bei der Migros Aare 1985 und übernahm anschliessend im MGB verschiedene Funktionen. Während dieser Zeit hat er die Ausbildung zum eidgenössisch diplomierten Marketingleiter absolviert. In den letzten zwei Jahren war er im Globuskonzern bei der Office-World-Gruppe als Leiter Internationaler Services zuständig. Zudem war er Beschaffungsleiter für die Schweiz und Deutschland.

Eric F. Stauber (49) hat Anfang März die Leitung der Vaduzer NewCenturyBank (NCB) übernommen. Er löst Eduardo Schindler als CEO ab, der in den Verwaltungsrat wechselt und sich auf den Ausbau der Tochtergesellschaft Rheintal Financial Services in Zürich konzentriert.

Christoph Schenk (37) ist neuer Chief Investment Officer bei der Credit Suisse Asset Management Schweiz. Nach seiner früheren Tätigkeit bei der Credit Suisse führte Schenk zuvor innerhalb der ABBVorsorge AG den Pensionskassenbereich der ABB.

Antoine Cuénod (39) ist neuer Leiter des Bereichs Vermögensverwaltung und Marketing sowie Geschäftsleitungsmitglied bei der PFS Pension Fund Services. Nach dem Studienabschluss als Volkswirtschafter an der Universität Zürich war er als Portfoliomanager und Leiter des Asset-Managements bei der Zürcher Kantonalbank tätig.

Daniel Pfanner (39) löst Eduard Häberli als Direktor der Bank EEK in Bern ab. Häberli tritt nach einer knapp zwanzigjährigen Tätigkeit Mitte Jahr in den Ruhestand. Fürsprecher Pfanner war zuletzt bei der Berner Kantonalbank in leitender Stellung tätig.

Hanspeter Jaeger (36, Bild links) wird neu Leiter Vertrieb bei JunisphereSystems AG und nimmt zugleich Einsitz in die Geschäftsleitung. Stefan Ruoss (42, Bild rechts) stösst als Manager Business Development zu JunisphereSystems und wird ebenfalls Mitglied der Geschäftsleitung. Jaeger arbeitete zuvor neun Jahre für Cisco Systems (Schweiz) GmbH in verschiedenen Funktionen im Bereich Verkauf. Die letzten drei Jahre baute er als Geschäftsleitungsmitglied den Bereich Channel Operations auf und leitete diesen.

Otto Ineichen (Bild), Inhaber und VRPräsident von «Otto's», wird neuer Präsident des Schweizerischen Marketing Clubs SMC. Die SMC-Mitglieder stimmten mit der Wahl Ineichens auch einer neuen Führungsstruktur des Verbandes zu, die eine klare Aufgabentrennung zwischen dem Vorstand, den Kommissionen und der Geschäftsleitung vorsieht. Damit soll der SMC zukünftig schneller handeln und flexibler agieren können. Mit Ineichen ist ein Mann mit grosser Wirtschaftserfahrung an der Spitze des Verbandes.

Hanspeter Riedweg (Bild links) und Kurt Achermann (Bild rechts) übernehmen bei der AWK Politraffic jeweils eine neue Funktion. Riedweg war bis anhin für eine Vielzahl komplexer Kommunikations- und IT-Projekte aus den Bereichen Polizei und Sanität im Unternehmen zuständig. Der diplomierte Elektro- und Wirtschaftsingenieur FH wird neu Leiter des Bereichs BROS (Behörde, Organisationen für Rettung und Sicherheit) und tritt damit die Nachfolge von Samuel Mazan an. Achermann, diplomierter Elektro-Ingenieur FH mit einem Nachdiplom in Unternehmensführung, hat die neu geschaffene Stelle als Bereichsleiter Strassenverkehrstechnik für den Teilbereich «Kommunikationstechnologie» übernommen. Walter Steiner leitet weiterhin das Teilgebiet «Systeme» im Bereich Strassenverkehrstechnik.

Maili A. Wolf (48) wird Verlagsleiterin des Tages-Anzeigers. Sie folgt auf Dietrich Berg, der eine neue Herausforderung ausserhalb von Tamedia antreten wird. Wolf, in Hamburg geboren, studierte an der Universität Zürich Wirtschaftswissenschaften und promovierte zum Thema Verlagsmarketing. Zwischen 1979 und 1996 war sie bei Ringier tätig und bekleidete diverse Positionen als Verlags- und Geschäftsleiterin. Von 1990 an war sie Mitglied der Unternehmensleitung Ringier Europa. Dann gründete sie die Firma Wolf-Consulting und beriet fortan zahlreiche Medienunternehmen im In- und Ausland. Von 1997 bis 2001 amtete sie im Mandatsverhältnis als CEO des Hallwag-Verlags in Bern.

Urs Müller (45) hat bei der VP Bank (Schweiz) AG per Mitte Januar die Leitung des Bereichs Private Banking übernommen. Er ersetzt das im letzten August ausgeschiedene Geschäftsleitungsmitglied Christoph Corrodi. Zusammen mit dem Vorsitzenden Stefan Gugger wird Müller die Aufgaben der Geschäftsleitung wahrnehmen.

Othmar Hasler (37, Bild links oben), Andreas Birchler (33, Bild rechts oben), Reto Frei (34, Bild links unten) und Franziska Zimmermann (Bild rechts unten) ergänzen die Unternehmungsführung der in Biel ansässigen Callcenter-Spezialistin BNS Group. Der Direktmanaging-Experte Hasler wird neuer COO der Business Line RSM (Relation Support Management). Er war zuvor Branch Manager und Direktor Customer Service der Meister Verlag AG Schweiz. Birchler übernimmt die Führung im Bereich TSM, der bis anhin ad interim von CEO Stefan Buess geleitet wurde. Der 33-Jährige war zuletzt als IT-Manager der Credit Suisse First Boston in New York tätig. Und Frei wird neu den Bereich Management & Quality Services der BNS Group führen. Er war bis anhin als Geschäftsbereichsleiter beim NCR Customer Service tätig. Zimmermann ist Leiterin Human Resources & Organisation.

Patrik Hofer (38, Bild) löst bei Novell (Schweiz) AG Reto Zwyssig (37) als Marketing Manager ab, der neu die Verantwortung für den Channel und strategische Partnerschaften übernimmt. Hofer hat über 15 Jahre Erfahrung in der ICT-Branche, unter anderem in verschiedenen Funktionen bei 3Com, Cisco Systems und Texas Instruments. Zuletzt war er bei WordCom Schweiz als Sales Director Wholesales tätig.

Eric Nordin (39) und Alberto Franceschetti (39) heissen die neuen Partner bei der Unternehmensberatungsfirma Bain & Company Switzerland in Zürich. Nordin wirkte zuvor im Bain-Büro Tokio. Franceschetti wechselt als Partner von McKinsey Schweiz.