Benedikt Goldkamp als Chief Executive Officer, Rochus Kobler als Chief Operating Officer und René Schäffeler als Chief Financial Officer  bilden neu die oberste Führung von Phoenix Mecano. Bis anhin bestand das Topmanagement aus sechs Männern. Mit der Verschlankung der Führungsstruktur will das Unternehmen «noch effizienter und schneller auf die Entwicklungen an den Weltmärkten reagieren» können, wie es mitteilt.

Neben dem Direktorium wird ein Extended Group Leadership Committee gebildet, in der die operativ Verantwortlichen der Sparten, wichtigsten Geschäftseinheiten und Regionen vertreten sein werden. Dieses Gremium werde sich mehrmals jährlich zum Informationsaustausch und zur Abstimmung der Geschäftsstrategien einzelner Sparten, Bereiche und Regionen treffen, heisst es.

Neben dem Direktorium wird ein Extended Group Leadership Committee gebildet, in der die operativ Verantwortlichen der Sparten, wichtigsten Geschäftseinheiten und Regionen vertreten sein werden. Dieses Gremium werde sich mehrmals jährlich zum Informationsaustausch und zur Abstimmung der Geschäftsstrategien einzelner Sparten, Bereiche und Regionen treffen, heisst es.

Anzeige

Neben dem Direktorium wird ein Extended Group Leadership Committee gebildet, in der die operativ Verantwortlichen der Sparten, wichtigsten Geschäftseinheiten und Regionen vertreten sein werden. Dieses Gremium werde sich mehrmals jährlich zum Informationsaustausch und zur Abstimmung der Geschäftsstrategien einzelner Sparten, Bereiche und Regionen treffen, heisst es.

Neben dem Direktorium wird ein Extended Group Leadership Committee gebildet, in der die operativ Verantwortlichen der Sparten, wichtigsten Geschäftseinheiten und Regionen vertreten sein werden. Dieses Gremium werde sich mehrmals jährlich zum Informationsaustausch und zur Abstimmung der Geschäftsstrategien einzelner Sparten, Bereiche und Regionen treffen, heisst es.