Rocco Bräuniger löst Ralf Kleber nach 22 Jahren ab. Dieser bleibt im Unternehmen und soll helfen, Amazon in Europa weiterzuentwickeln, schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung vom Dienstag

Bräuniger ist seit 16 Jahren beim Onlineriesen tätig und war in seiner letzten Position für das Konsumgüter-Geschäft in Europa tätig. Er startete 2006 bei Amazon. Der 47-Jährige war unter anderem im Supply Chain Management tätig, für «Outdoor» und «Sports» zuständig, arbeitete bei der Makteinführung in Indien mit und auch ab 2017 als Country Chef in Australien

Auch interessant

Der neue DACH-Chef ist auch ein Logistikprofi und sitzt im Board der Amazon Distribution GmbH, die auch das Logistikzentrum in Leipzig betreibt.

Jetzt kommt Amazon in die Schweiz!

Sie ist längst die mächtigste Firma der Welt. Jetzt hat Gründer Jeff Bezos konkrete Pläne für die Schweiz - der Markteintritt steht unmittelbar bevor.

Laut Aussagen von Amazon umfassen die Mitarbeiter in Deutschland, Österreich und der Schweiz rund 28'000 Mitarbeiter, die einen Umsatz von rund 30 Milliarden Dollar erwirtschaften. Amazon startete 2017 sein Geschäft in der Schweiz. Laut der E-Commerce-Beratung Carpathia ist Amazon nach Digitec und Zalando der grösste Onlineshop der Schweiz mit einem geschätzten Umsatz von 700 Millionen Franken im 2020. 

(tdr)