Der Prüf- und Test-Konzern SGS übernimmt die brasilianische Gravena-Pesquisa. Das Unternehmen ist spezialisiert auf landwirtschaftliche Versuche und betreibt vier Versuchsstationen in den wichtigsten Anbaugebieten des südamerikanischen Landes, wie SGS mitteilt.

Gravena-Pesquisa erzielte den Angaben zufolge im Jahr 2011 einen Umsatz von 8 Millionen BRL, das entspricht zum heutigen Wechselkurs einem Wert von rund 3,8 Millionen Franken. Das Unternehmen mit Hauptsitz in São Paulo beschäftigt rund 120 Mitarbeitende.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Mit dem Zukauf will SGS sein Angebot an Forschungsdienstleistungen ausbauen und seine Stellung in Brasilien stärken. Zudem biete Gravena-Pesquisa eine starke Basis für weiteres Expansionspotential in Südamerika.

Details zum Kaufpreis oder andere finanzielle Aspekte nannte SGS nicht.

(chb/muv/awp)