Wenn eine revolutionäre Technologie vor dem Durchbruch steht, verfallen die Investoren in eine Art Goldrausch. So ist es auch jetzt auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz (KI): Startups werden mit Geld überhäuft, die Aktienkurse von etablierten Playern wie Google, Microsoft und Meta, die in diese Technologie investieren, schiessen nach oben.

Am meisten profitiert der Halbleiter-Konzern Nvidia, der die Chips für die erforderliche Rechenleistung im KI-Zeitalter liefert. Der Gewinn hat sich letztes Jahr auf 30 Milliarden Dollar vervielfacht. Die euphorisierten Anleger haben den Aktienkurs in einem Jahr von 140 auf über 890 Dollar katapultiert, wodurch der Börsenwert auf über 2,2 Billionen Dollar angeschwollen ist.

Partner-Inhalte
 
 
 
 
 
 
rop
Peter RohnerMehr erfahren